• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Chorgemeinschaft ehrt Ferdinand Striewe

 In seinem Jahresbericht zeigte Chronist Josef Allroggen die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres auf. Neben den liturgischen Auftritten sind hier besonders die Dreitagesfahrt nach Schleswig Holstein und das Vorweihnachtliche Konzert mit heimischen Musikgruppen, mit einem Kollektenerlös von 820,00 Euro für das Aids-Waisen-Kinderheim in Umtata Südafrika, zu erwähnen. Der Kassiererin Marion Böddeker wurde für einwandfreie Kassenführung, auf Antrag der Kassenprüfer, einstimmig Entlastung erteilt. Ebenso dem gesamten Vorstand. Die Wahl aller 2. Vorstandmitglieder erfolgte einstimmig als Wiederwahl. Dieses sind Angelika Haxter (stv. Vorsitzende), Marlies Görmann (stv. Kassiererin), Josefine Bracke (stv. Notenwartin). Neu gewählt als Schriftführerin wurde einstimmig Aloisia Goeken. Zu Stimmenbeisitzern wurden Thea Güldner, Ursula Blattner, Walter Schnückel und Josef Drewes gewählt. Kassenprüfer sind Heinrich Haxter und Heinrich Rüsenberg. Als Höhepunkt der im Programm stand die Ehrung für 25 Jahre aktive Sängertätigkeit des Tenors Ferdinand Striewe. Für seine Zuverlässigkeit und Treue wurde er durch den Vorsitzenden Hans-Josef Leineweber und Chorleiter Ralf Varchmin mit der Treuenadel und Ehrenurkunde des Cäcilienverbandes geehrt. Für 25 Jahre ununterbrochene Tätigkeit als stv. Kassiererin erhielt Marlies Görmann als Dankeschön ein Blumengebinde. Für das neue Jahr hat sich der Chor gesanglich einiges Neues vorgenommen.

Foto: vl. Chorleiter Ralf Varchmin, Jubilar Ferdinand Striewe, Vorsitzender Hans-Josef Leineweber
Foto: Chor

Kontakt zum Redaktionsteam

Artikel, Beiträge und Berichtigungen können gerne an die neue E-Mail-Adresse artikel@schwaney.de eingereicht werden.

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten