• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Jungschützen

Schwaney, 10. Februar 2008.
“Jungschützen gut aufgestellt“


Am Freitag, den 8. Februar 2008 fand um 19.00 Uhr im Schießkeller der Schützenhalle von Schwaney die Jahreshauptversammlung der Jungschützenabteilung statt.
Unter der Bataillonsbeteiligung, in Person des Oberst Horst Ot-ten und Brudermeisters Werner Rustemeier, standen insgesamt 4 Tagesordnungspunkte an. Nach dem Jahresrückblick 2007, wurde unter der Anwesenheit von 35 Jungschützen die Wahlen für die Position des Fähnrichs sowie den 1. und 2. Fahnenoffi-zier durchgeführt. Für die Wahl des Fähnrichs stellte sich Bene-dikt Koch zur Verfügung und wurde somit einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt. Bei den Ämtern des 1. und 2. Fahnenoffiziers erfolgte eine einstimmige Wiederwahl, so dass die Jungschützen Marc Striewe und Dieter Striewe jeweils eine weitere Amtsperiode ihre bisherigen Ämter ausführen. Somit setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: Jungschützenmeis-ter Hendrik Hillebrand, stellvertretender Jungschützenmeister Hermann-Josef Scherer, Fähnrich Benedikt Koch, Fahnenoffi-ziere Dieter Striewe und Marc Striewe und stellvertretender Fahnenoffizier Andreas Bölte.



Unter der Terminvorschau für das aktuelle Kalenderjahr wies der Jungschützenmeister Hendrik Hillebrand noch einmal auf das Osterfeuer hin. Dieses findet traditionell am Ostersonntag (23. März 2008), in diesem Jahr auf den Limberg, statt.

Abschließend möchten die Schwaneyer Jungschützen sich noch einmal bei der Ost- und Westkompanie des Schützenvereins für die Finanzierung zur Anschaffung der neuen und ersten Jung-schützenkönigskette bedanken.

Alle Termine und sonstigen Aktionen der Jungschützen können ab sofort im Jungschützenbereich, auf der Hauptseite des Schützenvereins Schwaney, nachgelesen werden.

 

Kontakt zum Redaktionsteam

Artikel, Beiträge und Berichtigungen können gerne an die neue E-Mail-Adresse artikel@schwaney.de eingereicht werden.

Webcam "Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten