• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Haus Nummer 150 - Küting - Am Randor 1

Eigentümer: Schlosser Heinrich Küting, *19.01.1940 (Eltern: Maurer Konrad Küting und Dorothea, geb. Niggemeyer).

Konrad Küting, *20.05.1909, gefallen am 08.07.1944 im Osten (Eltern: Bauer Joseph Küting, Stäins, und Agnes, geb. Rustemeyer), ∞19.01.1939 Dorothea Niggemeyer, *31.07.1917 (Eltern: Landwirt und Maurer Heinrich Niggemeyer, Niggehius, und Dorothea, geb. Koch).

Witwe Küting, geb. Niggemeyer, verheiratete sich am 01.06.1949 mit Metallarbeiter Anton Finke, *15.08.1904 (Eltern: Bauer Franz Finke, Liemanns., und Gertrud, geb. Böddeker).

Das Haus am vorderen "Randoher" wurde 1937 gebaut und erhielt sein heutiges Gesicht im Jahre 1961.

Die Hausnummer 150 stammt von einem kleinen Fachwerkhause, das hinter dem heutigen Hausgrundstück Heinemann (Batrams) stand und um 1895 von Lorenz Wienold erworben und abgerissen wurde. Es war um 1822 erbaut von Conrad Striewe, *18.08.1787 (Eltern: Ackerer Conrad Striewe und Theresia, geb. Beutler). ∞21.05.1814 Theresia Mikes, *13.02.1796 (Eltern: Ackerer Henrikus Mikes und Elisabeth, geb. Fernefeld).

Der Hausname war "Kunrods", er erinnert an die Vorbesitzer der Hausstätte, die Conradi hießen. Anton Conradi † am 12.03.1834 mit 66 Jahren, seine Ehefrau Gertrud Conradi am 18.03.1861 mit 84 Jahren.

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten