• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Haus Nummer 130 - Bade - Osttorstraße 7

Hofname: Hamelhiämens

Eigentümer: Bauer Wilhelm Bade und Margarethe, geb. Schöneis.


Wilhelm Bade, *03.06.1938 (Eltern: Bauer Johannes Bade, Mariggefranz, und Anna, geb. Bölte), ∞18.05.1961 Margarete Schöneis, *01.10.1939 (Eltern: Bergmann Fritz Schöneis und Franziska, geb. Kraus, zu Oberhausen).

Wilhelm Bade erbte das Anwesen von den Vorbesitzern Hermann Stiewe und Maria, geb. Bade, der Schwester seines Vaters.

Bauer Hermann Stiewe, *13.01.1906, †18.12.1958 (Eltern: Bauer Anton Stiewe, Fröleken, und Veronika, geb. Johlen), ∞15.11.1932 Maria Bade, *27.03.1906 (Eltern: Bauer Franz Bade und Maria, geb. Koch). Hermann Stiewe ∞ in Nr. 130 ein.

Franz Bade, *31.10.1860 (Eltern: Ackerer Johannes Bade und Gertrud, geb. Striewe), ∞30.01.1902 Maria Koch, *23.12.1863 (Eltern: Ackerer Johannes Koch, Mariggefranz, und Therese, geb. Böddeker).

Johannes Bade, *08.11.1828 (Eltern: Ackerer Anton Bade und Gertrud, geb. Koch), ∞ in 1. Ehe am 13.07.1856 Gertrud Striewe, *13.07.1828, †01.01.1877 (Eltern: Ackerer Anton Striewe, Brußen, und Margarethe, geb. Gehrken); ∞ in 2. Ehe am 21.06.1877 Anna Maria Theresia Striewe, die Schwester seiner verstorbenen Frau, *05.06.1836.

Anton Bade, *24.09.1793 (Eltern: Ackerer Wilhelmus Bade und Maria, geb. Lütkemeyer), ∞17.11.1822 Gertrude Koch, 26, Tochter des Joseph Koch zu Altenbeken.

Ackerer Anton Bade war am 16.06.1831 am Dunewege vom Blitze erschlagen worden.

Seine Witwe Gertrud, geb. Koch, verheiratete sich am 03.03.1832 mit Johannes Amedick, 39, aus Dahl, †09.12.1843.

Wilhelmus Bernhardus Bade, ~02.09.1751, †01.04.1818 (Eltern: Johannes Christophorus Baden und Catharina, geb. Heinemann), ∞16.10.1792 Anna Maria Lütkemeyer, *06.05.1763, †08.01.1815 an Typhus (Eltern: Conradus Lütkemeyer und Catharina, geb. Schlichting).

Johannes Christophorus Baden, ~18.05.1732 (Eltern: Johannes Bernardus Baden und Anna Catharina, geb. Tewes), ∞ 1751 Catharina Bessen, geb. Heinemann, Witwe des verstorbenen Ackerers Johannes Bernardus Bessen. Diese Heirat brachte Baden den alten Hausnamen "Bessen" (Biäßen) ein. Catharina Bessen, geb. Heinemann, ~04.03.1722 (Eltern: Christephorus Heinemann, Füllenhof, und Anna Eva, geb. Scheiffers).

Bernardus Baden ∞ in 1. Ehe am 22.06.1725 Catharina Maria Scheiffers, als Witwer in 2. Ehe im Jahre 1727 Anna Catharina Tewes aus Nieheim.

Der Stammbaum der Baden weist nach Neuenbeken. Am 08.06.1595 einigten sich vor dem Paderborner Offizial Heinrich Westphall der Neuenbekener Pastor Christoph Niederstadt und Antonius Baden wegen eines Hofes mit 36 Morgen Land, die Baden damals in Meierrecht innehatte. Haus und Hof wurden zwischen beiden Partnern geteilt.

Das Schwaneyer Stammhaus der Baden stand ursprünglich auf dem Platze der alten Knabenschule, jetzt Bezugs- und Absatzgenossenschaft. Ackerer Anton Bade bot dieses Hausgrundstück 1829 der Gemeinde als Platz für einen neuen Schulbau an und erhielt dafür im Wege des Tausches das bisherige Schulgrundstück Nr. 121 (heute Hölscher).

Besitzvorgänger der Baden war die Familie Puht. Peter Puht bewirtschaftete hier um 1672 rund 35 Morgen Land.

Im Jahre 1870 tauschte Ackerer Johannes Bade sein Hausgrundstück Nr. 121 (heute Hölscher) mit Joseph Hölscher, dem Eigentümer der Hofstelle Nr. 130. Die Familie Hölscher hatte seit 1762 auf dieser Hausstelle gewirtschaftet.

Vorbesitzer der Hölscher in Nr. 130 war ein Hermann Hamel, der hier um 1750 noch ansässig war. Von diesem Hermann (Hiämen) Hamel stammt auch der Hofname "Hamelhiämens".

Die Frontseite des Hofgebäudes wurde 1926 bis auf den Brettergiebel in Stein erneuert. Dabei verschwand auch das alte eichene Torgericht. Der Wirtschaftsanbau stammt aus dem Jahre 1953.

Zwischen dem Grundstück Bade und dem westlichen Nachbarn Drewes (Döistern) verläuft ein kurzer, schmaler Weg mit der Bezeichnung "Hamelhiämens Twieten". Auch sie erinnert an die längst ausgestorbene Familie Hamel. Einen zweiten Weg gab es früher zwischen dem Grundstück Bade und dem östlichen Nachbarn Striewe (Lohes). Er ist 1898 im Rahmen der Dorfregulierung eingegangen.

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten