• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Haus Nummer 093 - Koch - Unterm Limberg 1

Hausname: Rummels

Eigentümer: Metallarbeiter und Landwirt Konrad Koch und Edelgard, geb. Stropp


Konrad Koch, *13.04.1930 (Eltern: Landwirt Wilhelm Koch und Maria, geb. Wiemers), ∞08.11.1955 Edelgard Stropp, *10.04.1934 (Eltern: Fischhändler Hermann Stropp und Alma, geb. Sommer, zu Breklum, Kr. Husum).

Wilhelm Koch, *04.11.1906 (Eltern: Wegewärter und Landwirt Konrad Koch und Gertrud, geb. Dirks), ∞04.07.1929 Maria Wiemers, *11.02.1908, †30.12.1939 (Eltern: Landwirt Joseph Wiemers und Maria, geb. Rehrmann, zu Hakenberg), ∞ in 2. Ehe am 13.06.1940 Mathilde Hartmann, *11.09.1903 (Eltern: Maurer Joseph Hartmann und Maria, geb. Stellbrink, zu Wewer).

Konrad Koch, *07.12.1873 (Eltern: Landwirt Johannes Koch, Spielschnäiders, und Elisabeth, geb. Finke), ∞13.07.1897 Gertrud Dirks, *10.02.1867 (Eltern: Schmied Johann Dirks und Angela, geb. Brockmeyer, zu Scharmede).

Konrad Koch kaufte das Hausgrundstück Nr. 93 im Jahre 1896 von Witwe Bernhard Ewers in Bad Driburg. Vorbesitzer war Franz Runge, Besitzvorgänger von Franz Runge war Leineweber Augustinus Dunsche, *16.01.1807 (Eltern: Ackerer Ludwig Dunsche und Agnes, geb. Schäfers), ∞15.11.1835 Anna Maria Franziska Rummel, geb. Schwartzen. Sie war die Witwe des Faßbinders Johannes Franziskus Antonius Rummel, *19.10.1780 (Eltern: Schneider Johannes Stephanus Rummel und Gertrudis, geb. Thegethoff), ∞ in 1. Ehe am 09.01.1808 Anna Maria Leonard, 25, †25.11.1828, Tochter des Franz Leonard in Geseke, ∞ in 2. Ehe am 14.02.1829 Maria Franziska Schwartzen, *04.06.1803 (Eltern: Büker und Böttcher Wilhelm Schwartzen und Elisabeth, geb. Bessen).

Johann Stephan Rummel, der aus Altenbeken stammte, ∞09.10.1767 in Buke Gertrudis Thegethoff, wahrscheinlich eine Tochter des letzten Buker Richters Thegethoff, der auf dem Richtshofe, heute Tofall, wohnte.

Franziskus Rummel ist im Urkataster von 1829/30 als Eigentümer eines kleinen Hauses mit der Nr. 93 verzeichnet, das zwischen den heutigen beiden Hausgrundstücken Finke Nr. 96 (Kreuers) und Finke Nr. 88 (Hibbeln) stand.

Wahrscheinlich siedelte Augustinus Dunsehe von der alten Hausstätte Rummel auf das heutige Hausgrundstück Nr. 93 über. Ob das alte Haus abbrannte oder abgerissen wurde, ist nicht bekannt. Aber den Hausnamen "Rummels", den die Familie Rummel hinterließ, und die Hausnummer 93 übernahm das neue Hausgrundstück an der Rotenbach. Das alte Haus wurde 1930 abgebrochen und im gleichen Jahre in heutiger Form neu errichtet.

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten