• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.schwaney.de/images/stories/Hoefe_Haeuser/051-100/Haus_068_Striewe_01w.jpg'

Haus Nummer 068 - Striewe - Sebastianstraße 5

Hausname: Mackeln

Eigentümer: Zimmermann Ferdinand Striewe und Franziska, geb. Wetter.


Ferdinand Striewe, *19.01.1906 (Eltern: Zimmermeister Joseph Striewe und Elisabeth, geb. Sökefeld), ∞24.11.1940 Franziska Wetter, *26.04.1912 (Eltern: Zimmermeister Joseph Wetter, Mestrenken, und Luise, geb. Finke).

Joseph Striewe, *06.02.1868 (Eltern: Zimmermann Johann Striewe und Agnes, geb. Böddeker), ∞28.11.1900 Elisabeth Sökefeld, *05.05.1873 in Körbecke (Kreiß Warburg).

Johann Striewe, *28.10.1829 (Eltern: Zimmermann Christian Striewe und Catharina, geb. Bentfeld), ∞26.11.1861 Agnes Böddeker, *07.08.1832 (Eltern: Ackerer Joseph Böddeker, Hegers, und Therese, geb. Heinemann).

Christian Striewe, *10.11.1802 (Eltern: Ackerer Johannes Striewe, Brußen, und Gertrudis, geb. Hibbeln), ∞05.11.1825 Anna Maria Catharina Bentfeld, *12.08.1803 (Eltern: Schmied Johann Berendt Bentfeld, Holtschmitts, und Elisabeth, geb. Knievel). Christian Striewe übernahm das Hausgrundstück um 1830 von Gertrud Schwarze, geb. Finke. Sie war Witwe des Johann Georg Schwarze, †01.10.1826 mit 45 Jahren (Eltern: Ackerer Henrikus Schwarzen und Elisabeth, geb. Sander), ∞03.11.1816 Gertrud Finke, *02.06.1788, †22.03.1833 (Eltern: Ackerer Conradus Finken, Liernanns, und Anna Catharina, geb. Ising).

Henrikus Schwarzen, ~07.05.1752 (Eltern: Henrikus Schwarzen und Anna Maria, geb. Mackel).

Henrikus Schwarzen, ~22.05.1725 (Eltern: Wilhelmus Schwartzen und Elisabeth, geb. Amedick, aus Dahl gebürtig), ∞20.07.1751 Anna Maria Elisabeth Mackel, ~21.03.1722 (Eltern: Conradus Mackel und Gertrude, geb. Surland, Siuerlängers).

Henrikus Schwarzen ∞ in Nr. 68 ein.

Im Jahre 1679 war ein Christoffel Mackel Verwalter der Schwaneyer Kirchenkasse. Anno 1672 wird ein Wilhelm Mackel erwähnt. Von den Mackeln stammt auch der Hausname.

Im alten Torgebälk, das 1922 durch massiven Ausbau verdrängt wurde, stand die Inschrift: "Dis hus is gebut anno 1664."

Eine Erweiterung des Hauses erfolgte 1922, der nördliche Anbau stammt aus dem Sommer 1963.

 

 


Größere Kartenansicht

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten