• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Haus Nummer 062 - Stiewe - Brückenstraße 1

Hofname: Fröleken

Eigentümer: Bauer Anton Stiewe und Gertrud, geb. Stratmann.


Anton Stiewe, *28.04.1903 (Eltern: Bauer Anton Stiewe und Veronika, geb. Johlen), ∞11.09.1934 Gertrud Stratmann, *18.04.1906 (Eltern: Lokomotivführer Karl Stratmann und Therese, geb. Claes, zu Altenbeken).

Anton Stiewe, *27.08.1874, †15.09.1962 (Eltern: Bauer Anton Stiewe und Katharina, geb. Wibbeke), ∞12.06.1902 Veronika Johlen, *11.04.1877 (Eltern: Bauer Hermann Johlen, Schäferhof, und Caroline, geb. Schulze).

Anton Stiewe, *20.12.1842,
29.09.1909 (Eltern: Ackerer Friedrich Stiewe und Luise, geb. Kirchhoff, zu Entrup), ∞26.04.1870 Katharina Claes, geb. Wibbeke. Anton Stiewe ∞ in Nr. 62 ein. Catharina Claes, geb. Wibbeke, war Witwe des Ackerers Wilhelm Claes, *11.03.1842, †31.07.1869 (Eltern: Ackerer Christoph Claes und Agnes, geb. Heinemann), ∞20.08.1868 Katharina Wibbeke, *26.01.1843 (Eltern: Ackerer Bernhard Wibbeke und Katharina, geb. Beile, in Grundsteinheim).

Johannes Christoph Claes, *09.05.1799 (Eltern: Ackerer Franziskus Claes und Theresia, geb. Bentler), ∞20.04.1828 Maria Agnes Heinemann, *23.06.1800 (Eltern: Ackerer Anton Heinemann, Füllenhof. und Catharina, geb. Rustemeyer).

Franz Claes kam aus Altenbeken (Eltern: Christoph Claes und Anna Margarethe, geb. Dreiwes), ∞20.04.1790 Theresia Striewe, geb. Bentler. Sie war Witwe des Ackerers Conradus Striewe,
~03.12.1760, †23.07.1789 (Eltern: Ackerer Jakobus Striewen und Anna Margaretha, geb. Böddeker), ∞18.07.1786 Theresia Beutler, *19.08.1764 (Eltern: Ignatius Bentler und Anna Maria, geb. Westphalen).

Jacobus Striven,
~03.05.1727 (Eltern: Johannes Henrikus Striven und Gertrud, geb. Echterling), ∞25.11.1755 Anna Margaretha Böddeker, ~11.12.1730 (Eltern: Meinolphus Böddeker, Hegers, und Anna Maria, geb. Benteler).

Johannes Henrikus Striven hatte um 1720 Gertrud Echterling geheiratet. Sein Vater war Henrikus Striffen (Striven, Striewen, Striewe), der aus Siddessen stammte und laut Ehevertrag vom 24.01.1678 Elisabeth Bentfeld, die Tochter des Vorbesitzers Berendt Bentfeld, heiratete (Original des Ehevertrages im Besitze des Hofes).

In dem großen Vergleiche zwischen der Gemeinde und den beiden Meierhöfen (Füllenhof und Schäferhof) vom 15.12.1666 wird Bernhard Bentfeld "oder Frölike" als einer der drei Bürgermeister des Dorfes bezeichnet (Original im Besitze des Füllenhofes). Das Heuerregister der Kornschreiberei Neuhaus von 1650 nennt einen Johann Frölicke, mit dem der Hofbesitzer Johann Berendt Bentfeld gemeint ist. Damals war der Hofname "Frölike" schon so fest mit dem Hausgrundstück verbunden, daß die allgemein bekannte Hofbezeichnung statt des Besitzernamens auch offiziell gebraucht werden konnte. Am 09.02.1649 lieh der "Erbar undt Fromme Bernhardt Bentfelden der Jüngere" der Gemeinde Schwaney 100 Reichstaler zur Bezahlung vordringlicher Schulden. Wenn diese für die damalige Zeit sehr beachtliche Hilfe dem Berendt Bentfeld ein Jahr nach Ende des Dreißigjährigen Krieges möglich war, muß sich der Hof trotz der unsäglichen allgemeinen Not einer gewissen Wohlhabenheit erfreut haben (Original im Besitze des Hofes).

Die Besitzvorgänger der Bentfeld hießen Frölike. Der Name ist durchaus nicht ungewöhnlich. Er lebt heute noch in Grundsteinheim. Am 09.05.1710 wird ein Röttger Fröliken, leider ohne Ortsangabe erwähnt. Am 29.09.1781 wurde zu Kleinenberg Joseph Fröleken geboren. Er studierte Theologie und empfing am 13.08.1806 zu Paderborn die hl. Priesterweihe.

Der Name selbst stammt vorn mittelhochdeutschen "vroenlinc" und bezeichnet einen herrschaftlichen Dienstmann. Und herrschaftlicher Dienstmann wird der erste Schwaneyer Frölike gewesen sein, da unmittelbar neben seinem Hofe das 1344 errichtete bischöfliche Schloß und seit 1441 die Burg der Herren von Westphalen lagen.

Der Hof brannte vollständig ab am 17.06.1904 (Blitzschlag). Im gleichen Jahre wiederaufgebaut. Die Scheune stammt von 1938.

Bei Schachtarbeiten für den Bau der Scheune stieß man auf den Grundmauerring eines alten Hüttenofens.

 


Größere Kartenansicht

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten