• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Haus Nummer 040 - Vorwerk - Wallstraße 3

Hausname: Stäffens

Eigentümer: Straßenbauarbeiter Josef Vorwerk und Johanna, geb. Mikus.


Josef Vorwerk, *24.12.1904 (Eltern: Stellwerksmeister Theodor Vorwerk und Christine, geb. Stark), ∞18.06.1939 Johanna Mikus, *25.03.1910 (Eltern: Bundesbahn-Wagenmeister Johannes Mikus und Agnes, geb. Pieper, zu Dortmund).

Theodor Vorwerk, *16.04.1871, †28.02.1947 (Eltern: Schlosser Caspar Dietrich Theodor Vorwerk und Wilhelmine, geb. Wetter, zu Hagen-Haspe). ∞16.05.1895 Christine Stork, *27.09.1869 zu Herbram.

Das Hausgrundstück Nr. 40 erbte Theodor Vorwerk im Jahre 1896 von seinem Stiefvater Stephan Haxter, der es kurz vor dem Brande 1895 gekauft hatte.

Wilhelmine Wetter, verwitwete Vorwerk, *17.05.1842 (Eltern: Zimmermann Heinrich Wetter, Wallwetters, und Elisabeth, geb. Hoischen), ∞01.05.1873 Stephan Haxter, *20.05.1841 (Eltern: Conrad Haxter und Anna Maria, geb. Meyer).

Vorbesitzer der Wohnstätte war Joseph Böhner, Bahnwärter in Langeland, *05.08.1848 (Eltern: Leineweber Werner Böhner und Wilhelmina Franziska, geb. Lücking), ∞30.10.1873 Theresia Tölle, *11.02.1851 (Eltern: Ackerer Jakob Tölle und Gertrud, geb. Finke).

Werner Böhner, *1823 (Eltern: Tagelöhner Mauritius Böhner und Juliane, geb. Lüke, vom Urenberge), ∞02.02.1845 Anna Maria Elisabeth Theresia Dunsche, *07.08.1802 (Eltern: Tagelöhner Ludwig Dunsche und Agnes, geb. Schäfer).

Werner Böhner ∞ die Nacherbin der Witwe Anna Margaretha Elisabeth Bade, geb. Dunschen, *14.07.1771 (Eltern: Johannes Josephus Dunschen und Clara Elisabeth, geb. Glahen). Böhner ∞ damit in Nr. 40 ein.

Anna Margaretha Elisabeth Bade war die Witwe des Ackermanns Philipp Bade, *1774, †04.04.1828. Bade stammte aus der damals hier schon mehrfach verzweigten Bauernfamilie Bade. Und da Philipp Bade Eigentümer auf der alten Hofstätte Bessen war, führte das Hausgrundstück ursprünglich die Bezeichnung "Bierßen" (Bessen). Der neuere Hausname "Stäffens" erinnert an Stephan (Steffen) Haxter.

Das Haus brannte 1762 und 1895 völlig ab, 1763 und 1895 neu erbaut. Die Ahnen der Familie Vorwerk weisen nach Wetter/Ruhr.





Größere Kartenansicht

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten