• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Haus Nummer 014 - Hüllwegen - Cheruskerstraße 8

Hausname: Knappschnäiders

Eigentümer: Landwirt Heinrich Hüllwegen und Maria, geb. Wulf.


Heinrich Hüllwegen, *09.02.1901 (Eltern: Bauer Johannes Hüllwegen, Mühlenberns, und Karoline, geb. Bußmann), ∞04.10.1928 Maria Wulf, *21.10.1898 (Eltern: Schäfermeister Carl Wulf und Therese, geb. Stute). Heinrich Hüllwegen ∞ ein.

Carl Wulf, *17.05.1862 (Eltern: Schuhmacher Joseph Wulf und Josephine, geb. Kalbers, in Herbram), ∞10.09.1892 Theresia Stute, *03.07.1860 (Eltern: Korbmacher Heinrich Stute und Elisabeth, geb. Finke). Carl Wulf ∞ damals in das Haus Nr. 180 ein (heute Henke/Pannenberg).

Heinrich Stute, *16.03.1825 (Eltern: Schneider Johann Stute und Wilhelmine, geb. Röseler), ∞16.05.1852 Elisabeth Finke, *12.06.1826 (Eltern: Anton Finke und Maria Katharina Elisabeth, geb. Ewers). Nach dem Schneiderberuf des Eigentümers, der am Knappe, am Hange, wohnte, führte das Haus Nr. 180 den Namen "Knappschnäiders".

Im Jahre 1910 kaufte Carl Wulf das Haus Nr. 14, das nach dem Urkataster von 1829/30 etwa 1.0 Meter höher als das heutige Haus am Berge lag und den Namen "Bierschnäiders" (Biägschnäiders) hatte, weil Vorbesitzer dieses Hauses ebenfalls Schneider waren und am Berge wohnten. Aber Carl Wulf brachte den Hausnamen "Knappschnäiders" aus Nr. 180 mit nach Nr. 14. Vorbesitzer in Nr. 14 war Anton Wiethaup, der mit seiner einzigen Tochter Therese, die am 20.11.1902 den Tischlermeister Anton Hölscher heiratete, in das Haus Nr. 121. (Hölscher) umsiedelte. Vor Wiethaup gehörte das Haus Nr. 14 Johann Heinrich Niewels, genannt Bergschneider, *27.04.1823, ∞24.04.1849 Anna Maria Elisabeth Lachenicht, *28.11.1827 (Eltern: Schneider Heinrich Lachenicht und Elisabeth, geb. Schwartzen). Niewels ∞ ein.

Schneider Heinrich Lachenicht hatte das Haus um 1.834 von Bernard Thöne erworben, *21.02.1788 (Eltern: Franz Thöne und Katharina, geb. Mikes), ∞12.02.1814 Katharina Sanders, *12.03.1791. (Eltern: Wilhelm Sander und Theresia, geb. Hibbeln).

Franz Thöne, *23.06.1761. (Eltern: Ferdinandus Thöne und Maria Katharina, geb. Vasmer), ∞25.01.1784 Katharina Mikes aus Buke.

Ferdinand Thöne, ~23.05.1730 (Eltern: Christianus Thöne und Agnete, geb. Block), ∞29.09.1761. Maria Katharina Vasmer.

Christianus Thöne hatte vor 1722 geheiratet. Und von ihm stammte wohl auch das kleine Haus mit der Nr. 14, das Carl Wulf im Jahre 1911. abriß und durch das heutige, näher an den Weg gerückte neue Haus ersetzte.

Der alte Hausname ,,Knappschnäiders", der noch an den Schneider Stute aus Hausnummer 180 erinnert, ist noch sehr lebendig.


Größere Kartenansicht

Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten