• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Haus Nummer 008 - Striewe - Osttorstraße 10

Hofname: Brußen

Eigentümer: Bauer Johannes Striewe und Therese, geb. Böddeker.


Johannes Striewe, *20.02.1922 (Eltern: Bauer Johannes Striewe und Agnes, geb. Wiethaup), ∞28.05.1953 Therese Böddeker, *26.02.1926 (Eltern: Bauer Joseph Böddeker, Buß, und Mathilde, geb. Nahen).

Iohannes Striewe, *13.07.1887, †1O.1O.1957 (Eltern: Ackerer Johann Striewe und Franziska, geb. Buschmeyer), ∞14.11.19I8 Agnes Wiethaup, *28.11.1897 (Eltern: Bauer Joseph Wiethaup, Böltens, und Maria, geb. Rehermann).

Johann Striewe, *18.03.1839, †04.09.1916 (Eltern: Ackerer Anton Striewe, genannt Brusen, und Anna Margaretha, geb. Gehrken), ∞ in I. Ehe am 26.08.1873 Theresia Brockmeyer, *1848, †09.07.1876 (Eltern: Ackerer Johann Brockemeyer und Anna Maria, geb. Woelting, in Dahl); ∞ in 2. Ehe am 05.05.1877 Josephine Caroline Vogt, *1854, †28.06.1882 (Eltern: Ackerer Johann Vogt und Josephine, geb. Rehermann, in Hakenberg); ∞ in 3. Ehe am 12.04.1883 Franziska Buschmeyer, *28.02.1853 (Eltern: Ackerer Johann Joseph Buschmeyer und Gertrud, geb. Knocke, in Dahl).

Anton Striewe, *25.02.1800 (Eltern: Ackerer Johannes Striewe und Gertrud, geh. Hibbelen), ∞22.01.1826 Anna Margaretha Gehrken, 25; Tochter des Ackermanns Joseph Gehrken in Buke. Anton Striewe †25.09.1840 an Typhus. Seine Witwe Anna Margaretha Striewe, geb. Gehrken, ∞ am 06.09.1842 Johann Anton Rustemeyer, *16.07.1809 (Eltern: Ackerer und Schäfer Conrad Rustemeyer [Schmittschäfers] und Theresia, geb. Fernefeld). Anton Rustemeyer †24.1O.1871. Die Ehe blieb kinderlos.

Johannes Striewe, * um 1766 (Eltern: Ackerer Jakobus Striewe [Fröleken] und Anna Margaretha, geb. Böddeker), ∞03.02.1795 Gertrud Hibbelen, *29.09.1772 (Eltern: Christophorus Hibbelen und Catharina, geb. Schröder).

Vorbesitzer von Johannes Striewe war Ackerer Conradus Finken, genannt Brußen, *1721, †1O.12.1799, ∞14.10.1777 Cath. Elisabeth Schröder, ~16.06.1743, †17.03.1809 (Eltern: Christophorus Schröder, Miätens, und Anna Maria, geb. Niewels). Elisabeth Schröder war die Witwe des am 13.10.1776 verstorbenen Vorbesitzers Christophorus Hibbelen, * um 1695, ∞ in 1. Ehe Anna Catharina Schwarten, ~09.04.1727, †01.07.1765 (Eltern: Johannes Schwarten, genannt Brußen, und Getrude, geb. Koch, die am 01.01.1724 ∞ hatten). Christoffel Hibbelen ∞ ein und ∞ in 2. Ehe am 24.11.1765 Angela Maria Robracht, ~13.07.1738, †26.09.1770 (Eltern: Johannes Bernhardus Robracht und Katharina Maria, geb. Pauli); ∞ in 3. Ehe am 06.11.1770 Catharina Elisabeth Schröder. Die Ehe mit Gertrud Hibbelen im Jahre 1795 brachte Johannes Striewe in den Besitz des Hofes.

Besitzvorgänger von Christophorus Hibbelen waren Johannes Schwarten, genannt Brußen, und Gertrude, geb. Koch. Johann Schwartens Vater, ebenfalls ein Johann Schwarten, bewirtschaftete hier 1672 nur 18 Morgen Land. Christophorus Hibbelen vermehrte den Besitz 1765 wesentlich durch seine Ehe mit Angela Maria Robracht. Conrad Finken wird um 1800, nach ihm um 1803 Johann Striewe als Eigentümer von Robrachts Vollspanngut genannt (Dienstgeldregister von 1803). Heinrich Robracht bewirtschaftete hier im Jahre 1672 schon 48 Morgen Land.

"Brußen" wohnten bis zum März 1865 auf der alten Hausstelle Nr. 61 (Iggens), tauschten dann mit "Iggens", die bis dahin auf dem Hofgrundstück Nr. 8 gesessen hatten.

Der Hofname "Brußen" rührt wahrscheinlich her von einer alten Schwaneyer Familie Bruns, die aber mit der späteren nicht identisch ist. In einer Landaufstellung von 1672 findet sich noch eine Witwe Maeß Bruns, die über kleineren Besitz verfügte.

Die Frontseite des alten Hofgebäudes wurde 1921 in Ziegelstein erneuert, die Rückseite folgte 1925. Abbruch des alten Schafstalls und massiver Aufbau desselben 1936. Das neue Wohnhaus stammt von 1959.




Webcam "Zur Wulwerkuhle"

Imagefilm

Film

aktuelle Wetterdaten